Maskenpflicht im Nahverkehr besteht weiter

29.09.2022

Am Samstag, 1. Oktober, tritt in Baden-Württemberg eine neue Verordnungen zum Infektionsschutz in Kraft. An der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs ändert sich dadurch nichts. Die neue Verordnung sieht weiterhin das Tragen von Masken im öffentlichen Nahverkehr vor. Es genügt das Tragen einer einfachen medizinische Maske, auch als OP-Maske bekannt. Somit gelten in allen Bussen und Bahnen des gesamten bodo-Verkehrsverbunds weiterhin die bisher schon bestehenden Regeln.

Ausnahmen 

  • Kinder unter 6 Jahren sind grundlegend von der Maskenpflicht ausgenommen. 
  • Von der Maskenpflicht befreit sind zudem Menschen, denen aus z.B. gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Maske nicht möglich ist. Ein entsprechender Nachweis muss hier mitgeführt werden.

Aktuelle Entwicklungen unter bodo.de 
Auf der bodo-Webseite sind im Seitenbereich „Serviceportal“ die aktuell gültigen Informationen rund um „Corona im bodo“ abrufbar.

Zurück

Kundenservice Stadtbus Überlingen

Omnibus Morath GmbH & Co. KG
Heiligenbreite 29
88662 Überlingen

Telefon: 07551 83480-0
Fax: 07551 83480-39
info@morath.com 
www.morath.com

Servicezeiten

Montag bis Freitag
8:30 – 12:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag
13:30 – 16:30 Uhr